Wellnesshotels

Die fünf besten Hotspots in Südafrika

Strände, Heliflüge und Safari: Meine fünf Glücksmomente in Südafrika

Andrea Labonte Hoteltesterin Kolumne von Andrea Labonte
Die Wellnesshotel-Testerin Andrea Labonte hat während ihrer Reise nach Kapstadt in Südafrika wundervolle Strände, atemberaubende Landschaften, seltene Tiere und außergewöhnliche Unterkünfte entdeckt, sodass ein Gänsehautmoment den nächsten jagte.

1. Der schönste Strand im Blaauwberg Nature Reserve bei Kapstadt

Andrea vor dem Tafelberg in Bloubergstrand
Andrea Labonte vor dem Tafelberg in Bloubergstrand, Südafrika.
Das Glück ist ja bekanntlich ein flüchtiges, scheues Ding, das sich genauso schwierig einfangen lässt wie ein Schmetterling. Auf meiner Reise nach Kapstadt war es allerdings so anhänglich wie ein Schoßhündchen und wich mir nicht von der Seite. Bereits zwei Stunden nach der Landung sprang es mich mit einer Wucht an, die mich umhaute. Als ich nämlich den warmen Sand unter meinen Füßen am „Blaauwberg Nature Reserve“ spürte und nichts außer kilometerlangem Sandstrand, türkisfarbenem Wasser und dem Wahrzeichen von Kapstadt, den Tafelberg, erblickte. Wow, gestern noch im dunklen, kalten München und jetzt hier umgeben von so viel Sonne, Licht und Wind. Lebensfreude pur verkörpern auch die vielen Kitesurfer, die über das Wasser fliegen und den Bloubergstrand so legendär machen.

Das „Blaauwberg Nature Reserve“ ist montags bis sonntags von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang zugänglich. Eintritt: Autos 24 ZAR, Erwachsene 16 ZAR.

2. Das Silo Hotel: Exklusives Boutique Hotel in Kapstadt

Rooftop Pool Silo Hotel Kapstadt
Auf der Pool-Terrasse des Silo Hotels in Kapstadt genießt der Gast einen 360° Rundumblick.
Direkt an der V&A Waterfront Kapstadts gelegen, befindet sich ein ganz besonderes Hideaway: „The Silo Hotel“. Es ist das ideale Domizil für Urlauber, die Kapstadt hautnah erleben möchten. Dabei ist das Boutique-Hotel bereits von außen ein Hingucker. Schon in den 1920er Jahren als das Getreidesilo errichtet wurde, erlangte es mit seinen 57 Metern als höchstes Gebäude in Afrika südlich der Sahara Kultstatus. Dem britischen Industriedesigner Thomas Heatherwick gelang mit dem Hotel-Umbau ein Meisterwerk, das sich im Kornaufzug, der sechs Stockwerke belegt, befindet. Im selben Gebäude kann das Zeitz MOCAA Museum für zeitgenössische, afrikanische Kunst besucht werden. Keines der 28 Hotelzimmer gleicht dem anderen, jedes ist ein Unikat. Ein weiterer Clou der 2017 eröffneten Luxusherberge ist der Rooftop Pool. Hier schwimme ich förmlich in den Tafelberg, während mir beim Schlemmen meines Frühstücks im „Granary Café“ der Lions Head über die Schulter schaut – mehr glücksbringendes Kapstadt-Feeling geht kaum!

Eine Übernachtung für zwei Personen im „Silo Room“ im The Silo Hotel ab 13.500 ZAR (ca. 800 €).

3. Safari in Südafrika: Gondwana Game Reserve

Gondwana Game Reserve Südafrika Safari
Infinity Pool im Gondwana Game Reserve mit Blick in die Landschaft Südafrikas
Doch der Höhepunkt meiner vierwöchigen Reise nach Südafrika stellt der Besuch im Gondwana Game Reserve dar. Das Wildtier Reservat liegt im Landesinneren bei Mossel Bay, vier Stunden östlich von Kapstadt. Vom Haupttor aus rattern wir über roten Sand und bewundern das animalische Empfangskomitee bestehend aus Zebras, Affen und Impalas. Wir haben es geschafft und freuen uns darauf, die Big Five aus nächster Nähe zu betrachten. An der Rezeption werden wir herzlichst begrüßt und in unsere noble „Fynbos Villa 8“ geleitet. Hier wartet bereits die nächste Überraschung: Die Villa entpuppt sich als 285 qm großes Anwesen auf zwei Etagen, das mit drei Schlafzimmern, drei Bädern, zahlreichen offenen Feuerstellen und etlichen Terrassen unsere gesamte Familie ins Staunen versetzt. Um diesen Moment noch zu krönen, stellt sich Mike als unser persönlicher Ranger vor. Er wird unsere Familie samt zweijähriger Tochter und fünfjährigen Sohn zwei Mal täglich zu unseren Wunschzeiten auf Safari begleiten – welch ein Privileg.

Auf zur Safari!

Und tatsächlich, zwei Stunden später pfeift uns schon der Wind um die Ohren während wir im offenen Range Rover durch das 11.000 ha große Fynbos Gebiet über Flüsse, Berge und Dickicht ruckeln. Schon nach fünf Minuten sichten wir eine Elefantenherde. Während meine Familie bei ihrem Anblick in einen Endorphinrausch gerät, zeigen sich die Dickhäuter gänzlich unbeeindruckt. Auch eine Nashornmutter mit Kind, Nilpferde, etliche Gnus und Antilopen bekommen wir an diesem Nachmittag noch zu Gesicht. Die ergreifendste Tierbegegnung erlebe ich jedoch mit einer Giraffenfamilie. Als diese uns ganz unvermittelt vor der erhabenen Kulisse der Langeberg-Berghänge ihre Hälse in der Abendsonne entgegenstrecken ist es um mich geschehen und ich weine Sturzbäche vor Glück. „Das geht hier vielen Gästen so!“ kommentiert Mike meinen Gefühlsausbruch – und er muss es wissen. Mike ist auf einer südafrikanischen Farm aufgewachsen, hat die Welt bereist und so viele interessante Geschichten über den Busch in petto, dass selbst das Warten auf die Könige der Tiere zu einer kurzweiligen Verschnaufpause wird. Dank ihm erfahren wir, dass jedes Zebra sein individuelles Streifenmuster trägt, Elefantenjunge in der Herde höchsten Schutz genießen und Löwen auch schon mal zwei Wochen ohne Nahrung auskommen.

Afrikanische Exotik dank raffinierter Kulinarik und Busch-Spa

Doch nicht nur die Tierwelt weiß im Gondwana Game Reserve zu beeindrucken. Auch die Küche versteht es, mit raffinierten Wild-Gerichten wie gegrilltem Kudu-Filet zu begeistern. Am Infinity Pool und im Busch-Spa fühle ich mich der Welt so entrückt wie lange nicht mehr und genieße im Spa die versierten Massagekniffe von Kim und die leise Jazzmusik, die mit den fremdartigen Geräuschen der Wildnis eins wird.

Eine Übernachtung für zwei Personen in der „Kwena Lodge“ im Gondwana Game Reserve ab 10.100 ZAR (ca. 600 ).

4. Wale beobachten in Südafrika

Whale Watching / Walbeobachtungen in Südafrika
In De Kelders (Gansbaai) in Südafrika sind Walbeobachtungen direkt vom Ufer aus möglich.
Auf dem Rückweg der Safari legen wir einen Zwischenstopp in De Kelders (Gansbaai) ein. Das Örtchen liegt ca. 130 km von Kapstadt entfernt und ist ein Glücksgriff. So sichte ich schon zwei Minuten nach unserem Check-In den ersten Ozeanriesen. Ich reibe mir die Augen und denke: „Das kann nicht sein. Ich bin doch gerade erst auf die Terrasse getreten. Und da, schon wieder!“ Unsere Recherchen waren also goldrichtig. De Kelders ist der Geheimtipp, wenn man vom Land aus Wale mit ihrem Nachwuchs beobachten möchte. Die Tiere ziehen sich hier zwischen Juni und Dezember zur Fortpflanzung und zum Kalben ans Ufer zurück. Auch als wir das zauberhafte „Walker Bay Nature Reserve“ betreten, zeigen sich noch etliche Wale. Welch‘ eine spektakuläre Kulisse, um diese majestätischen Riesen zu erblicken – und da ist er wieder, ein weiterer Gänsehautmoment!

Walker Bay ist ein Naturreservat mit wilden Dünen, Klippen und kilometerlangem Sandstrand. Es liegt ca. 1,5 Autostunden von Kapstadt entfernt und erstreckt sich von Hermanus bis Gansbaai.

Eintritt: Erwachsene 50 ZAR, Kinder 30 ZAR.

5. Helikopter-Rundflug um den Tafelberg in Kapstadt

Long Beach Noordhoek Strand bei Kapstadt
Long Beach, der 8 km lange Strand von Noordhoek bei Kapstadt, ist ein Eldorado für Wanderer, Surfer und Reiter.
Bei unserem Helikopter-Rundflug über Kapstadt nimmt mich das Glück am Ende unserer Reise nochmal so richtig unter seine Fittiche. Dreidimensional und in einer überwältigenden Intensität offenbaren sich aus der Vogelperspektive die Schönheiten der südafrikanischen Metropole: Endlos weiße Strände wie der von Noordhoek, türkis schillernde Buchten wie Camps Bay, die sanft geschwungenen Weinberge von Constantia, das tropische Grün von Kirstenbosch, der wie eine Schlange in Stein gemeißelte Chapman’s Peak Drive. Und nicht zu vergessen: der Mount Sentinel, der Zuckerhut von Hout Bay, der mir wie ein Skulptur entgegenragt – unglaublich, wie ergreifend schön die Welt von hier oben ist.

Helikopter Rundflug buchbar bei “Cape Town Helicopters”, 25 Minuten Rundflug für 2.700 ZAR / Person (ca. 164 €).



Kolumnen: "Aus dem Leben einer Hoteltesterin" Interview in der Frankfurter Rundschau FOCUS Kolumnen

Bekannt aus den Medien

HOTEL SUCHE

Mein Ort

Radius: 150 km

  • Wellness
  • Features
  • Sortierung

Preis: 0€ bis 2000€

Bewertung ab: 0

Hotel des Monats

Wellnesshotel des Monats: haldensee - Naturerlebnis und Wellnesshotel
haldensee - Naturerlebnis und Wellnesshotel NEUES Erwachsenenhotel am Haldensee

Spa-Treatment (50 Min.), 3/4 - Verwöhnpension und alle haldensee- Inklusivleistungen. Alle Zimmer mit Seeblick.

5

ÜN/HP ab 689 €
Wellness Heaven Awards

Wählen Sie Ihren Hotel-Favoriten und gewinnen Sie eine von 9 Wellness Reisen der Superlative im Wert von über 17.700 €

GEWINNSPIEL

Wellnesshotel Gewinnspiel
Holzhotel Forsthofalm Wellnessurlaub in Österreich zu gewinnen

Gewinnen Sie 3 Übernachtungen für 2 Personen im Salzburger Land.

Gutschein-Wert: 1.000 €

Neue Bewertungen

  • Neue Hotel Bewertung: Natur & Spa Hotel Lärchenhof |

    Natur & Spa Hotel Lärchenhof

    22.11.

    9.04

  • Neue Hotel Bewertung: Shuum Boutique Wellness Hotel |

    Shuum Boutique Wellness Hotel

    13.11.

    8.92

  • Neue Hotel Bewertung: Hotel Klosterbräu***** & SPA |

    Hotel Klosterbräu***** & SPA

    03.11.

    9.35

  • Neue Hotel Bewertung: Astoria Resort *****S |

    Astoria Resort *****S

    03.11.

    9.41

Neu im Guide

  • Neues Wellnesshotel: Hotel Wöscherhof | Uderns

    Hotel Wöscherhof

    Tirol

  • Neues Wellnesshotel: Lefay Resort & SPA Dolomiti | Pinzolo

    Lefay Resort & SPA Dolomiti

    Trentino

  • Neues Wellnesshotel: Hotel Pinei Nature & Spirit | Kastelruth

    Hotel Pinei Nature & Spirit

    Südtirol

  • Neues Wellnesshotel: ALMGUT Mountain Wellness Hotel | St. Margarethen

    ALMGUT Mountain Wellness Hotel

    Salzburger Land