Infos

Seezeitlodge Hotel & Spa

AnfrageWebsite

9.22

  • Wellness

    9.25

  • Kulinarik

    9.18

  • Zimmer

    9.05

  • Lage

    9.61

  • Service

    9.01

Wellness & Spa

Wellness & Spa Hotelbewertung

Die Seezeitlodge ist ein außergewöhnliches Wellness- und Naturresort, das sich an einem besonderen Kraftort mit einer einzigartigen Biographie befindet. Und genau dieser Biographie, mit ihrer keltischen Kulturgeschichte, fühlt sich das saarländische Rückzugsrefugium verpflichtet. So verbinden sich in der Seezeitlodge Natur, Architektur und Wellness-Erleben zu einer eindrucksvollen Trilogie, die Wohlgefühl schafft. Bei unserer Ankunft in der Seezeitlodge erfahre ich den ersten Wow-Moment beim Anblick der solitären Lage des Hotels und der zweite Augenblick tief empfundenen Staunens überkommt mich beim Betreten des Hotels. So ist es dem Berliner Architekturbüro GRAFT bravourös gelungen, die unberührte Natur bei ihren Entwürfen zu berücksichtigen und zu würdigen. So wurde aus der Topografie des Kaps die Gebäudefigur entwickelt. Dabei huldigt die Hotelarchitektur den Naturschönheiten Wald, See und Weite. Und auch bei Gestaltung des parkähnlichen Gartens der Seezeitlodge zollten die Landschaftsarchitekten ernst + partner der Natur Respekt. Während die Räumlichkeiten der Seezeitlodge die Handschrift der Innenarchitektin Birgit Nicolay tragen. Ihr Stil ist lässig, gemütlich und immer wieder auf’s Neue überraschend. Ihr ist es gelungen, wahre Erlebnisräume in der Seezeitlodge zu schaffen. Ein Baum in der Mitte des Restaurants, Sofas Bild vom Wellnesshotel Seezeitlodge Hotel & Spa | Gonnesweiler  | Saarland aus Schilfrohr, gestrickte Lampenschirme in Fischreusenoptik und verspiegelte Balkontrennwände, die die Wahrnehmung des Sees in den Zimmern verdoppeln, lassen die umliegende Landschaft in die Räume der Seezeitlodge eintreten. Unter dem Credo „Echt schön. Schön echt.“ führen die kreativen Gastgeber Kathrin und Christian Sersch die Seezeitlodge mit viel Liebe zum Detail und begeistern mit Ihrem Rückzugsrefugium am Fuße des Bostalsees Wellnessurlauber, Sportler, Genießer sowie Kultur- und Naturliebhaber gleichermaßen.

Infinitypool und Bostalsee werden eins

Ein Grund, warum ich mich sofort beim Betreten der Seezeitlodge wohlfühle, könnte der Tatsache geschuldet sein, dass ihre Architektur nach keltischem Vorbild exakt auf den Verlauf der Sommer- und Wintersonnwende ausgerichtet ist. Und dem nicht genug, greift sie sogar noch die Tag-und-Nacht-Gleiche im Frühjahr und im Herbst auf. Drei glänzende Messingbänder am Boden durchziehen die Innen- und Außenräume und markieren die Achsen. Dabei überzeugt im Inneren ein legerer Lodge-Stil, der unter anderem durch ein atmosphärisches Illuminierungskonzept, stylische Accessoires und komfortables Wohlfühl-Mobiliar zu punkten versteht. Da die Seezeitlodge erst im Juli 2017 eröffnete, erstrahlt das gesamte Haus in einem Guss. Eine Wohltat für Auge und Geist. Letzterer scheint unmittelbar nach Betreten der Seezeitlodge zur Ruhe zu kommen. Aufgrund des stringent realisierten roten „Stil-Fadens“ ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass sich die Optik des Spa harmonisch in das stimmige innenarchitektonische Gesamtkonzept der Seezeitlodge einfügt. Dabei besitzt der zwischen 28°C Bild vom Wellness Hotel Seezeitlodge Hotel & Spa | Gonnesweiler  | Saarland und 30°C, je nach Witterung und Jahreszeit beheizte Infinity Pool, eine ganz besondere Strahlkraft und ist einer der vielen Anziehungspunkte in dem insgesamt 2.700 qm großen Wellness-Refugium. Hier schwimme ich scheinbar in den vor mir liegenden Bostalsee und bewundere dabei die Reflexionen der Sonnenstrahlen und der Bäume, die auf der Wasseroberfläche tanzen. Schon das Design des 23 m x 5 m langen Schwimmbades ist mit seinem schwarz-blau kariertem Pool-Boden ein echter Hingucker. Dabei unterteilt sich das Schwimmbad in einen Innen- und Außenbereich. Beide Bereiche sind mittels einer Schwimm-Schleuse auf harmonische Weise verbunden. Und auch der Innenpool besticht mit einem attraktiven Mosaikboden. Eine einladende, stilvoll illuminierte Sitznische thront vis-à-vis des großen Pools und bietet ein stylisches Environment für eine Verschnaufpause nach dem Schwimmen. Decken-Spotlights und atmosphärische Stehlämpchen lassen dabei das Schwimmen nicht nur am Tag, sondern auch in den Abendstunden zu einem Erlebnis werden.

Schwitzen nach keltischer Manier im Außensaunadorf

Der Sauna-Kosmos der Seezeitlodge wartet mit unzähligen Überraschungen auf den sauna-affinen Gast. Dabei hat sich das keltische Außensaunadorf, neben der phantastischen Natur und dem Nachhaltigkeits-Bestreben des Hauses sicherlich zu einem der Markenzeichen der Seezeitlodge entwickelt. Mitten im Grünen, am Waldrand gelegen, umgeben von Kiefern und Eichen und teilweisem Seeblick strahlt dieser Ort eine ganz besondere Energie und Spiritualität aus. Und das liegt nicht nur an der sagenhaft unberührten Natur, in die das Außensaunadorf eingebettet ist, sondern auch am charismatischen Ritualplatz mit der großen Räucher- und Holzfeuerstelle. Schon beim Wandeln durch den espritvoll gestalteten Tunnel, der das keltische Außensaunadorf mit dem Innen-Spa verbindet, steigt mir der rauchig-kernige Duft in die Nase. Und während ich noch über das zauberhafte Zitat Hermann Hesses: „Der Wald legt das Lauschen nahe.“ sinniere, steigt in mir die Neugierde und Vorfreude, das keltische Außensaunadorf zu besuchen. Dabei ist der Tunnel mit wohl reflektierten Gedanken über die Natur verziert. Große Denker wie Nietzsche, Rousseau oder auch Shakespeare werden hier auf kunstvoll gestalteten und illuminierten Wänden zitiert und bieten dem Besucher geistige Leckerbissen, die perfekt auf das intensive und erfüllende Naturerleben in der Seezeitlodge vorbereiten.

Rund um die Räucher- und Holzfeuerstelle im Zentrum des Außensaunadorfes herrscht himmlische Ruhe

Die Räucher- und Holzfeuerstelle ist im Zentrum des Außensaunadorfes situiert und stellt das Herzstück des Outdoor-Spa dar. Wenn hier die Funken sprühen und die Flammen lodern, fühle ich mich endlich angekommen, fernab des Alltagstrubels. Ein Platz der vollkommenen Ruhe, geschaffen zur Kontemplation. Ein Ort der inneren Einkehr und der Reflexion. Dabei orientiert sich der Ritualplatz nach den dokumentierten Erdenergien aus der Zeit der Kelten. Die Steinwege zeigen die Energielinien an und führen zu den einzelnen Saunahäusern. So habe ich die Option entweder in der Erdsauna, der Keltischen Sauna oder der Kräutersauna stimmungsvoll zu schwitzen. Duftende Kräuter-Aufgüsse im Zeichen des keltischen Jahreskreises mit Lavendel oder Birke aber auch Klangschalen-Aufgüsse oder Eiskugel- und Gin-Aufgüsse lassen die Herzen passionierter Saunagänger in der Seezeitlodge höherschlagen. Nach dem Saunagang empfiehlt sich der Besuch des acht Grad kalten Tauchbeckens, der Eimer-Schwalldusche und anschließend der Gang in das ansprechend gestaltete Duschhaus, um danach im Ruhehaus „Zauberstille“ Kraft zu tanken. Dabei hätte der Name für diesen Kraftort nicht trefflicher gewählt sein können. Denn auch hier herrscht im wahrsten Sinne des Wortes eine zauberhafte Stille. Und ich genieße herrliche Ausblicke in gleich zwei Richtungen. Je nachdem, wo ich mich niederlasse, habe ich entweder das Seepanorama feste im Blick oder ich erfreue mich an dem am Abend stimmungsvoll beleuchteten Ritualplatz. Und auch das Interior dieses unverwechselbaren Ruhehauses versteht zu verzücken: Große Panoramafenster holen das wohltuende Grün von Außen ins Innen und komplettieren das ausgewählte Mobiliar. Viel Holz, trendige Schaukelstühle, bequeme Daybeds und Leuchten, die als Kunstobjekte betrachtet werden können, tragen zur entspannten Atmosphäre im Ruhehaus „Zauberstille“ bei. Ein weiterer Eyecatcher in dieser einzigartigen Outdoor-Wellnesswelt ist die Jurte. In dieser zeltförmigen Lodge, erlebe ich beim Ausruhen an der 360 Grad-Feuerstelle unvergessliche Urlaubsmomente.

Stilvoll entspannen im Wohlfühl-Kokon der Seezeitlodge

Doch auch das Ankommen in den Innensaunen dient dem mentalen Runterkommen. Dabei bieten sich mir im Indoor-Spa der Seezeitlodge ebenfalls zahlreiche Schwitzoptionen. Ob in der Panoramasauna mit Seeblick, im Aroma-Dampfbad oder in der Bio-Kräuter Sauna, überall, auch in den Innensaunen, wird der Saunagang auf das Vortrefflichste zelebriert. Dabei zeigen die professionellen Saunameister bei kreativen Aufgüssen ihre virtuose Wedeltechnik und ihr Können. Ausschließlich der Damenwelt vorbehalten sind eine Biosauna und ein Aroma-Dampfbad. Die beiden Schwitzstuben sind in ein attraktives Lady Spa eingebettet, das ebenfalls mit angenehmen Ruhe-Ecken zur Entspannung lockt. So einfallsreich wie die Saunawelt sind auch die Rückzugsnischen des saarländischen Wellnesshotels. Entspannt wird hier auf bequemen Liegen vor großformatigen Panoramafenstern mit Blick auf den Wald, die Weite und den Bostalsee. Dabei wird die Stille nur durch heiteres Vogelgezwitscher unterbrochen. Auch kuschelige Daybeds und Hängeschaukeln weisen mir den Weg ins Entspannungs-Nirvana. Helle Farben, avantgardistische Lampen, und Interior-Accessoires, die der Natur entlehnt wurden, geben dem Seezeitlodge-Spa sein unverwechselbares Gesicht. Hier schwitze oder ruhe ich beispielsweise zwischen dünnen, weiß geschuppten Birkenstämmen. Überhaupt scheint Holz das Ton angebende Element in diesem Wohlfühl-Spa zu sein. Helles Holzparkett, Lampenschirme aus Holz, aus Holzstämmen gefertigte Tische, mit Holz verkleidete Wände und sehr viel Holzmobiliar, allen voran ultra-bequeme Schaukelstühle, tragen zum behüteten Kokon-Gefühl bei. Aufgrund der Verwendung zahlreicher Naturmaterialien wird ein Streifzug durch den Spa nicht nur zu einem visuellen, sondern auch zu einem haptischen Vergnügen. Überall in der Seezeitlodge bin ich versucht, über Oberflächen und Gegenstände zu streichen, um sie mit allen Sinnen zu erfahren.

Entdecken Sie in der Seezeitlodge das Yoga der Kelten: Wyda-Yoga

Doch nicht nur für relaxte Muße-Stunden bietet die Seezeitlodge das passende Setting. Auch für sportliche Höhenflüge ist das Wellness- und Naturresort genau die richtige Adresse. Dabei hat sich das Hideaway am Bostalsee seit seiner Eröffnung zu einem wahren Geheimtipp für praktizierende Yogis gemausert. Gerade die Yoga-Retreats, die mehrmals im Jahr zu verschiedenen Themen angeboten werden, erfreuen sich größter Beliebtheit. Das vielversprechende Credo des Yoga- und Achtsamkeitsprogramms in der Seezeitlodge lautet „Anam Cara“, was so viel wie der „Seelenfreund“ bedeutet. So sahen die Kelten die Seele des Menschen sich strahlend um seinen Körper schmiegend. Ein verheißungsvolles Bild, dem die Yoga-Sessions in der Seezeitlodge gerecht werden möchten. Doch in der Seezeitlodge werden nicht nur sanfte Asanas, Yoga-Rückenfit oder SUP-Yoga-Sessions angeboten, sondern hier wird auch Wyda, das Yoga der Kelten praktiziert. So kannten schon die Druiden, die Heiler und Gelehrten der keltischen Kultur, einen holistischen Trainingsweg, Körper und Geist in Einklang zu bringen und sie nannten ihn Wyda. Vorzugsweise wird Wyda in der Natur oder umgeben von Naturelementen praktiziert. Nachdem sich die Teilnehmer gemeinsam geerdet haben, stehen sanfte und fließende Übungen, die den Körper mobilisieren und stärken im Vordergrund. Und genau wie beim Yoga spielen auch Atemübungen beim Praktizieren von Wyda eine zentrale Rolle. Meditieren inmitten des Waldes im „zeit raum“ Einen Besuch wert ist auch das Meditations-Areal „zeit raum“, im nahegelegenen Wald, der sich südlich des Saunadorfs befindet und mit idyllischer Hanglage punktet. Dieser Meditationsbereich wurde von der lokalen Künstlerin Katharina Bender entwickelt. Hier geht es darum, achtsam die Natur und den Wald mit allen Sinnen wahrzunehmen. Bequeme Hängeschaukeln mitten im Wald und lieblich angelegte Pfade durch den Wald werden von goldenen Sterntalern gesäumt. Auf ihnen finden die Besucher verheißungsvolle Worte wie „Glück“, „Zeit“ und „Energie“. Sie wollten schon immer Meditationspraxis erlangen? Die Seezeitlodge bietet Ihnen den passenden Rahmen, um es endlich auszuprobieren. Geführte Meditationseinheiten ebnen Ihnen den Weg zu mehr Gelassenheit, Ruhe und Ausgeglichenheit.

Joggen, Walken oder Waldbaden – Outdoor-Sport wird in der Seezeitlodge großgeschrieben

Wem der Sinn danach steht, sich im Urlaub so richtig auszupowern, dem sei ein Besuch des 95 qm großen Fitnessraumes ans Herz gelegt. Neueste Technogym Trainingsgeräte bringen Ihr Herz hier in Wallung. Dabei eignet sich das Gym nicht nur zum Cardio-Training, sondern auch zum Muskelaufbau. Auf Anfrage, sind in der Seezeitlodge auch Personal Trainings möglich. Wer seine Ausdauer lieber an der frischen Luft trainiert, dem sei der 6,9 km lange Seerundweg als Jogger oder Walker zu empfehlen. Ein besonderes Abenteuer an der frischen Luft, ganz im Zeichen des japanischen „Shinrin Yoku“, ist das Waldbaden. So eignet sich das Waldstück nahe des „zeit raumes“, aber auch die vielen umliegenden Wälder hervorragend für das bewusste und achtsame Eintauchen in die Natur. Und dank zahlreicher E-Bikes und einer Fahrrad-Flotte zum Ausleihen, kommen auch passionierte Radsportler in der Seezeitlodge auf ihre Kosten. Genau wie Badenixen, die im Sommer schwimmend, direkt vor der Hoteltüre, oder mit dem Stand Up Paddle (SUP) in See stechen können. Dabei lohnt der tägliche Blick in das Aktivprogramm des Hauses. Ob Aqua Fitness, geführte Wanderungen, Yoga oder Aufgüsse, die vielseitigen Aktivitäten in der Seezeitlodge sorgen garantiert für Kurzweile im Wellnessurlaub.

Keltische Therapie

Für Augenblicke purer Entspannung steht auch die Keltische Therapie. 50 Minuten puren Wohlseins, die mit einer Anamnese und einem detaillierten Fragebogen starten. Soll das Ziel der Anwendung Ruhe, Energie, Inspiration oder Klarheit sein? Wie soll sich die Muskulatur nach der Anwendung anfühlen? Gelöst, entspannt oder vital? Und welche medizinischen Vorerkrankungen sollte der Therapeut während des Treatments berücksichtigen? Dank dieser Vorab-Anamnese gelingt es Galina Mench ganz gezielt auf meine Bedürfnisse während der Keltischen Therapie einzugehen. Dabei verzaubert mich schon der liebevolle vorbereitete Anwendungsraum: Unter meiner Massageliege ist ein Weidenkörbchen platziert, in dem Stöcke liegen, die luftig leicht von Federn und sphärisch anmutendem Trockenschilf umrankt werden. Und während ich bäuchlings auf der gewärmten Liege Platz nehme, schickt mich der Gruß „Genieße den Augenblick“ auf eine Entspannungsreise. Meditative Klänge tanzen durch den Raum und schwingen gemeinsam mit den rhythmischen Bewegungen von Frau Mench auf meinem Körper. Die großen Kräuterstempel der Firma PINO entfalten ihr duftendes Aroma. Dabei übt die erfahrene Therapeutin Galina Mench bei der Kräuterstempel-Massage genau den richtigen Druck aus. Sie beginnt bei meinen Füßen, fährt kraftvoll über meine Beine und widmet sich mit besonderer Hingabe meinen verspannten Schulterblättern und meinem Nacken. Durch die Wärme der Kräuterstempel, die in einem Wasserbad auf max. 65°C erhitzt werden, lösen sich Verspannungen nachhaltig und ich genieße die angenehme Wärme auf meiner Haut. Nach ca. 25 Minuten drehe ich mich trunken vor Entspannung auf den Rücken und Galina Mench setzt ihren gekonnten Massage-Fokus nun auf meine Arme, Hände und die Vorderseite meiner Beine. Auch der Bauch und mein Dekolleté erfahren die heilsamen Streicheleinheiten durch die freundliche Masseurin. Neben den Produkten von PINO kommen im Spa der Seezeitlodge auch die Beauty-Marken von Team Dr. Joseph und Thalgo zum Einsatz.

Faszinierende Zartheit

Und auch das 80-minütige Schönheitsritual „Faszinierende Zartheit“ versteht zu berühren. Nach einer Analyse meiner Gesichtshaut startet der Kosmetiker Fréderic Barbier mit einer sanften Reinigung und einem erfrischenden Peeling. Verschiedenste Seren, allesamt aus dem Hause Thalgo, versorgen die Haut anschließend mit Feuchtigkeit und Vitaminen. Doch der Höhepunkt der Wohlfühl-Gesichtsbehandlung ist eine intensive Massage. Auch eine Augenbrauen-Korrektur und eine gründliche Ausreinigung bereichern das Facial, das meinem Teint nachhaltig Frische und Reinheit verleiht.

Wellness Heaven Bewertung
Wellness & Spa:
9.25

Hotelbewertung vom : Seezeitlodge Hotel & Spa
Erfahren Sie mehr über die Test-Kriterien von Wellness Heaven® Hotelbewertungen.

HOTEL SUCHE

Mein Ort

Radius: 150 km

  • Wellness
  • Features
  • Sortierung

Preis: 0€ bis 2000€

Bewertung ab: 0

Hotel des Monats

Wellnesshotel des Monats: LIFESTYLE Resort Zum Kurfürsten
LIFESTYLE Resort Zum Kurfürsten Verwöhnromantik

3 ÜN inkl. Frühstück, 4 Gang Abendmenü, Nachmittagssnack, Hydrojetmassage.

3

ÜN/HP ab 357 €

WINTER-SPECIAL

Wellness Spezialpreise
Spezialpreise im Winter

Wellnesshotels im Winter: Sonder-Angebote bei Wellness Heaven.

Ersparnis bis zu -30 %

GEWINNSPIEL

Wellnesshotel Gewinnspiel
König Ludwig Wellness & Spa Wellnessurlaub in Bayern zu gewinnen

Gewinnen Sie 2 Übernachtungen für 2 Personen im Allgäu.

Gutschein-Wert: 1.150 €
Wellness Heaven Awards

Wählen Sie Ihren Hotel-Favoriten und gewinnen Sie eine von 10 Wellness Reisen der Superlative im Wert von über 19.200 €

Neue Bewertungen

  • Neue Hotel Bewertung: Spa Hotel Jagdhof Stubaital |

    Spa Hotel Jagdhof Stubaital

    30.11.

    9.29

  • Neue Hotel Bewertung: Lake Spa Hotel SEELEITEN |

    Lake Spa Hotel SEELEITEN

    23.11.

    9.30

  • Neue Hotel Bewertung: Alpin Resort Sacher *****S |

    Alpin Resort Sacher *****S

    07.11.

    9.40

  • Neue Hotel Bewertung: Hotel Winkler |

    Hotel Winkler

    04.11.

    9.52

Neu im Guide

  • Neues Wellnesshotel: Hotel Franks | Oberstdorf

    Hotel Franks

    Bayern

  • Neues Wellnesshotel: Familienresort Buchau | Eben am Achensee

    Familienresort Buchau

    Tirol

  • Neues Wellnesshotel: Schloss Basthorst | Crivitz OT Basthorst

    Schloss Basthorst

    Mecklenburg-Vorpommern

  • Neues Wellnesshotel: Hotel Tauernhof Großarl | Großarl

    Hotel Tauernhof Großarl

    Salzburger Land