Infos
  • Wellness

    9.30

  • Kulinarik

    9.63

  • Zimmer

    9.37

  • Lage

    9.45

  • Service

    9.85

Service & Extras

Service & Extras Hotelbewertung

Wer im bekanntesten Hotel der Welt nächtigt, der lässt für die Zeit seines Aufenthaltes seine Alltagskümmernisse vor der Hotelpforte. Denn er hat das Privileg, in einem Haus einzuchecken, in dem eine glückliche „Rundumsorglos-Atmosphäre“ herrscht. Dabei beginnt das Genießen und umsorgt werden direkt nach der Ankunft am viertgrößten Flughafen der Welt, in Dubai. Gäste, die ihre Ankunft im Mekka des Luxus kaum erwarten können, werden vom hoteleigenen Helikopter abgeholt und erfahren die Erlebnisdestination Dubai mit ihren Stränden, der Wüste und ihrem urbanen Flair aus der Vogelperspektive. Ein besonderer Auftakt, der den Aufenthalt in einem besonderen Hotel standesgemäß einläutet. Wer in der 28. Etage auf dem Landeplatz des Burj Al Arab Jumeirah ankommt, der hat es geschafft. Doch auch die Abholung mit dem weißen glänzenden Rolls-Royce birgt eine nicht minder charmante Transfer-Möglichkeit.

So werden die Tester von Wellness Heaven direkt nach ihrer Landung in Dubai auf das Herzlichste von ihrem Fahrer Nasir begrüßt. Während der Dame ein großes rotes Rosen-Bouquet überreicht wird, erhalten die kleinen Reisenden zur Einstimmung auf aufregende Tage in der Wüstenstadt ein Plüsch-Kamel. Nach dem Beladen des Fahrzeugs rückt Bild vom Wellnesshotel Burj Al Arab Jumeirah | Dubai  | Dubai Nasir seine Chauffeurs-Mütze zurecht, reicht duftende Erfrischungstücher und bietet seinen Fahrgästen eine stimmungsvolle akustische Untermalung für die Fahrt an. Dabei können die Reisenden aus dem „Burj Al Arab Musik Menü“ zwischen Andrea Bocelli, Café del Mar, Jazz-Klassikern und vielen weiteren Musik Genres wählen. Während der italienische Tenor den Rolls Royce mit seiner Stimme erfüllt und die Reisenden ihre Erfrischung auf dem Rücksitz schlürfen, rauschen die gülden funkelnden Wolkenkratzer an den Scheiben der Luxuskarosse vorbei. Und Nasir wird nicht müde, seinen Fahrgästen die ein oder andere Anekdote über die aufstrebende Metropole am Persischen Golf zu erzählen. Als er vor 14 Jahren aus Bangladesch in Dubai eintraf gab es fast kein einziges dieser Hochhäuser. Und man erlangt den Eindruck, dass man ganz plötzlich ins Übermorgenland katapultiert wurde. Hier das höchste Gebäude der Welt, dort die größte Shoppingmall und der Bauboom scheint unaufhaltbar. „Sie bauen ganze Städte weiter in die Wüste hinein, wer weiß wie sie heißen werden, vielleicht „Abu Dubai“?“ sinniert Nasir nachdenklich. Ja, er liebt sein Dubai und schätzt vor allem die Sicherheit der Stadt. „Doch im August kann es hier ganz schön heiß werden – da können Sie bei 55 Grad Celsius ein Spiegelei auf der Straße braten“ erklärt er den Dubai-Neulingen. Und die Tester von Wellness Heaven staunen.

Stilvoll im Rolls Royce läutet man im Burj Al Arab Bild vom Wellness Hotel Burj Al Arab Jumeirah | Dubai  | Dubai Jumeirah erholsame Wellnesstage ein

Doch plötzlich ist sie da, nach einem Sicherheitscheck, bei dem der Rolls Royce nonchalant durchgewunken wird, passiert das britische Schlachtschiff eine schmale Straße, die die arabische Hotellegende via Brücke mit dem Festland verbindet. Vor dem Burj Al Arab wartet ein ganzer Empfangsstab an uniformierten Portieren, die die Neuankömmlinge formvollendet begrüßen und in das verheißungsvolle Innere des Hotelpalastes führen. An einer der beiden goldenen Empfangsmuscheln erfolgt eine weitere Willkommenszeremonie mit kühlen Tüchern, Datteln, Tee und freundlichen Gesten. Anschließend werden die Tester von Wellness Heaven feierlich in ihre Deluxe Suite 1402 im imposanten 14. Stock geleitet. Dabei wachen in jedem Stockwerk vor den goldenen Aufzügen Hotelpagen, die das Knöpfchen drücken im Aufzug für ihre Gäste devot übernehmen.

Der Etagen-Butler steht seinen anspruchsvollen Gästen Tag und Nacht zur Seite

Im 14. Stock wartet dann bereits der persönliche Butler an der Etagen-Rezeption auf seine Gäste. Auch er heißt die Reisenden Willkommen, kümmert sich um das Auspacken und Einräumen des Gepäcks und erfüllt auch sonst jeden erdenklichen Wunsch. Auch weiht er die Tester von Wellness Heaven in die technischen Raffinessen der Deluxe Suite ein und lässt innerhalb von Minuten zwei Kinderbetten in der Suite aufbauen. Überhaupt sind die beiden Butler, die sich die Schicht auf der Etage teilen, hervorragend geschult und Meister der Überraschungen. Ob opulenter Süßigkeitenkorb für die kleinen Gäste oder frischer Jasmin-Tee mit Honig zur Linderung einer leichten Malaise. Es scheint ganz so als trügen sie einen Sensor, der die Befindlichkeit ihrer Gäste genau detektiert, bei sich. Erst wenn ihre Besucher glücklich sind, sind es die beiden Butler auch. Bemerkenswert ist, dass sich über 1.600 Mitarbeiter aus 75 Ländern dem Dienst am anspruchsvollen Gast im Burj Al Arab Jumeirah verpflichtet haben. Imposante Zahlen, die sich in der Kundenzufriedenheit bemerkbar machen.

Das Burj Al Arab Jumeirah ist Sinnbild für ein unübertreffliches Verwöhnprogramm

Eine Schale mit frischen Himbeeren, Blaubeeren und Erdbeeren sorgt auf der Suite für einen vitaminreichen Urlaubsstart. Darüber hinaus werden feinste Biscuits mit Himbeerspiegel gereicht. Einen duftenden Cappuccino stellt man sich am besten mit der goldenen Kaffeemaschine selbst her. Ein weißes Rosen-Bouquet, das im Wohnzimmer platziert ist, erfreut die Augen des Betrachters genau wie die roten Rosen, die bei der Abholung gereicht wurden und die mittlerweile dank des Butlers in einer Vase ihren Duft verströmen. Um auf die bevorstehende Wellness-Auszeit im Burj Al Arab Jumeirah anzustoßen bietet sich der „Sparkling Apple and Date Drink“, der an der suiteneigenen Bar bereitsteht, an. Eine Burj Al Arab Jumeirah Badetasche mit Flip-Flops jedweder Größe scheint den Testern zuzuzwinkern und lockt, die umfangreiche Pool-Landschaft der arabischen Hotelikone genauer unter die Lupe zu nehmen. Dass man die Badetasche als Souvenir mit nach Hause nehmen darf, ist im Burj Al Arab Dubai fast schon eine Selbstverständlichkeit. Genau wie die Flaschen an Hermès Produkten, die täglich neu in der Suite bereitstehen. Wer auf der Suche nach weiteren wertigen Urlaubs-Andenken ist, der wird in den zahlreichen Edel-Boutiquen (darunter z.B. Chopard) sicherlich fündig.

Im Burj Al Arab Jumeirah ist man dem Nachwuchs in besonderem Maße zugewandt

Der unübertreffliche Service des arabischen Wellnesshotels setzt sich natürlich auch in den verschiedenen Restaurants des Hauses fort. Dabei zeichnen sich die Restaurants ebenfalls durch ein hohes Maß an Kinderfreundlichkeit aus. So wird den Junior-Gästen vor jedem Mahl formvollendet ein Mal- und Bastelset samt Plüsch-Minischildkröten überreicht. Kinderbesteck, Kinderstühle, Lätzchen und Co stellen einen weiteren Beweis des hohen Servicelevels für den Nachwuchs dar. Auch Kinderwägen, Kinder-Hausschuhe und Flip-Flops zeigen wie kinderzugewandt das Hotel agiert. Doch die Krönung des kindlichen Verwöhnprogrammes stellt das Überreichen von zwei weichen Teddybären dar. Letztere zeigen sich in Wellnesskluft, wobei auf den weißen flauschigen Bademänteln der Teddybären sogar die Namen der Junior-Besucher mit goldenem Garn eingestickt wurden. Austoben können sich die Kleinen in Sinbad’s Kids Club, der gleich oberhalb des Spas situiert ist und mit zwei freundlichen Kindergärtnerinnen aufwartet.

Die Hotelikone am Persischen Golf macht das Unmöglich möglich

Im Burj Al Arab Jumeirah scheint nichts unmöglich, auch ein Ausritt auf einem Kamel nicht. Dabei wird dieser Augenblick auf dem Kamelrücken vor der arabischen Hotelikone dann sogar noch vom hauseigenen Fotografen festgehalten. Sodass es zum Abschied noch einmal eine formidable Surprise gibt: schon wenige Minuten nach der tierischen Begegnung erhalten die Gäste den Kamel-Schnappschuss als unvergessliches Andenken - wie könnte es anders sein - im goldenen Bilderrahmen überreicht. Und genauso formvollendet wie der Aufenthalt startete enden dann auch zwei unvergessliche Tage im Burj Al Arab Jumeirah. Wie von Feenhand wird das Urlaubsgepäck in den Rolls Royce geladen und zum Abschied winkt eine ganze Armada an Hotelangestellten den Urlaubern ihr herzliches Adieu.

Wellness Heaven Bewertung
Service & Extras:
9.85

Hotelbewertung vom : Burj Al Arab Jumeirah
Erfahren Sie mehr über die Test-Kriterien von Wellness Heaven® Hotelbewertungen.

HOTEL SUCHE

Mein Ort

Radius: 150 km

  • Wellness
  • Features
  • Sortierung

Preis: 0€ bis 2000€

Bewertung ab: 0

Hotel des Monats

Wellnesshotel des Monats: die HOCHKÖNIGIN  - Magic Mountain Resort ****S
die HOCHKÖNIGIN - Magic Mountain Resort ****S Neueröffnung 4=3

2.000 qm SPA: Infinity-Pool, Relax Whirlpool, Eventsauna, Ski in / Ski out, Erlebnisprogramm.

4

ÜN/HP ab 411 €
Wellness Heaven Awards

Wählen Sie Ihren Hotel-Favoriten und gewinnen Sie eine von 9 Wellness Reisen der Superlative im Wert von über 17.700 €

GEWINNSPIEL

Wellnesshotel Gewinnspiel
Holzhotel Forsthofalm Wellnessurlaub in Österreich zu gewinnen

Gewinnen Sie 3 Übernachtungen für 2 Personen im Salzburger Land.

Gutschein-Wert: 1.000 €

Neue Bewertungen

  • Neue Hotel Bewertung: Natur & Spa Hotel Lärchenhof |

    Natur & Spa Hotel Lärchenhof

    22.11.

    9.04

  • Neue Hotel Bewertung: Shuum Boutique Wellness Hotel |

    Shuum Boutique Wellness Hotel

    13.11.

    8.92

  • Neue Hotel Bewertung: Hotel Klosterbräu***** & SPA |

    Hotel Klosterbräu***** & SPA

    03.11.

    9.35

  • Neue Hotel Bewertung: Astoria Resort *****S |

    Astoria Resort *****S

    03.11.

    9.41

Neu im Guide

  • Neues Wellnesshotel: Hotel Wöscherhof | Uderns

    Hotel Wöscherhof

    Tirol

  • Neues Wellnesshotel: Lefay Resort & SPA Dolomiti | Pinzolo

    Lefay Resort & SPA Dolomiti

    Trentino

  • Neues Wellnesshotel: Hotel Pinei Nature & Spirit | Kastelruth

    Hotel Pinei Nature & Spirit

    Südtirol

  • Neues Wellnesshotel: ALMGUT Mountain Wellness Hotel | St. Margarethen

    ALMGUT Mountain Wellness Hotel

    Salzburger Land